Rhododendren / Azaleen

Parklandschaften erschaffen

rhododendron

Der Name Rhododendron, griechisch für „Rosenbaum"

Die Gattung der Rhododendron auch Alpenrose genannt, gehört in ihrer Vielfalt zu der artenreichsten unter den Gehölzen. Die Blütenpracht dieser Gehölze ist sicherlich eine der Schönsten mit unterschiedlichsten Blütezeiten. Die meisten Arten sind immergrün, es gibt aber auch laubabwerfende Arten.

 

Man unterscheidet bei Rhododenden verschiendene Gruppen. großblumige Hybriden wie z.B. Rhod.cataw. Grandiflorum, Rhod. 'Roseum Elegans', yakushimanum-Hybriden mit großen Blüten und einem kompakten Wuchs, kleinblumigere Wildarten und Zwergformen wie z.B. die Japanischen Azaleen oder sehr frühblühende Arten wie die Rhod. praecox.

Pflanzen

Bei uns finden Sie Rhododendren in unterschiedlichen Größen und Farben.

Das Spektrum der Blütenfarben ist bei Rhododendren sogar größer als bei den Rosen, denn es gibt auch blau blühende Arten wie zum Beispiel Rhododendron impeditum.

Die endständigen Blütenknospen werden schon im Vorjahr gebildet und öffnen sich bei den meisten Arten und Sorten im April und Mai. Einer der frühesten ist der Vorfrühlings-Rhododendron, der schon im März vor dem Laubaustrieb blüht.

Einige Großblumige Hybriden wie ‘Herbstfeuer’ oder ‘Herbstfreude’ zeigen zum Saisonende schon einen Vorgeschmack auf ihre nächstjährige Blütenpracht.

azaleen

Blütenrausch der Azaleen

Als Azaleen werden verschiedene Arten und Sorten der Gattung Rhododendron bezeichnet; es sind Laub abwerfende oder kleinblättrige immergrüne Sträucher.