Heidegewächse

Eriken

Es gibt Eriken gibt es in vielen Arten, wobei vor allem die Erica carnea für unsere Gärten von Bedeutung ist wegen ihrer reichhaltigen Blüte und langen Blütezeit von Januar bis März.
Die Calluna Sommerheide blüht ab September.

Heute bevorzugt man die Knospenheide, die es in vielen leuchtenden Farben gibt.
Der Vorteil dieser Knospenheide ist, das sie ihre Blütenknospen nicht öffnet und dadurch
widerstandsfähiger gegen Regen und Nachtfröste ist und dadurch auch eine längere Blütendauer erreicht.

heidekrautbeet

Buschige, leuchtkräftige Blütenstände: Eriken

Es gibt über 860 Arten, die meisten sind in Südafrika beheimatet. In Europas Heidelandschaft wächst hauptsächlich die Besenheide.

heide